Zen Style

Das Buch

Wie geht ein gutes Leben heute? Der Musikjournalist Stephan Kunze lebt nach dem Motto hart arbeiten, hart feiern, ist 24/7 online und immer am Limit – weil das im Berlin der Nuller-Jahre als einzig cooler Lifestyle gilt. Bis ihn mit Anfang 30 scheinbar grundlos Panikattacken und gesundheitliche Probleme in die Knie zwingen. Zum ersten Mal stellt er sich die Frage: Wo folge ich nur der Meute und was ist mir wirklich wichtig? Er beschäftigt sich mit Zen-Buddhismus, Meditation, Minimalismus und den Lehren der antiken Stoa und stellt fest: Je mehr Dinge ich loslasse, desto reicher werde ich. Wenige echte Freundschaften zählen weit mehr als zig Follower in den Sozialen Medien. Je weniger ich dem Glück nachlaufe, desto mehr wächst meine innere Zufriedenheit.
Mit klugem, ruhigen Blick beschreibt der Autor, wie es trotz eines fordernden Jobs gelingt, seine persönlichen Werte zu leben und in die eigene Mitte zu finden.

“Zen Style – Bewusst, minimalistisch und selbstbestimmt leben” erscheint am 20.12.2021 bei Arkana / Penguin Random House.

Hier vorbestellen.

Der Autor

Stephan Kunze, geboren 1977, schreibt seit vielen Jahren als Journalist und Autor über Musik und Kultur. Von 2007 bis 2013 war er Chefredakteur des Musikmagazins Juice. Seit einigen Jahren arbeitet er in der Musikredaktion von Spotify, inzwischen als Global Editorial Lead. Er interessiert sich unter anderem für die Tiny-House-Bewegung, Achtsamkeitsmeditation, makrobiotische Ernährung und Permakultur-Gärten. Er lebt in Berlin und ist am liebsten zu Fuß unterwegs.

Stimmen zum Buch

“Schon als Deutschlands führender Hip-Hop-Journalist war Stephan immer an der Essenz interessiert: Was treibt die Menschen im Innersten an, mit denen er spricht? Worum geht es ihnen wirklich? Jetzt hat er den Blick nach innen gewandt und erforscht seinen eigenen Kern – mit Hingabe, Humor und Konsequenz. Ich freue mich, dass Stephans Stimme uns erhalten bleibt und jetzt neue und wichtige Erfahrungen mit uns teilt!”

Michael “Curse” Kurth